sme.sk
 
diplomovka.sme.sk » Katalóg » Univerzita mimo Slovenska » Fakulta » Katedra » (Un)veränderbarer Kern in der Verfassungen von Deutschland,...

Meta:

Za prácu už hlasovalo
5 čitateľov
Zaujala aj vás? Hlasujte!
Bc. Slavomíra Henčeková
slavomira.hencekova@post.sk

Dostupný celý text práce:
PDF
r. 2012

Školiteľ:
samostatná práca

Kľúčové slová:
Verfassungsgesetz, Verfassung, unveränderbarer Kern, Verfassungsgericht, pouvoir constituant, pouvoir constitué, Art. 86 Buchstabe a), Art. 152 Abs. 4, Grundrechte, Beschwerde

Vedný odbor:
PRÍRODNÉ VEDY » Matematické vedy » Algebra a teória čísel

Škola:
Univerzita mimo Slovenska » Fakulta » Katedra

Dublin Core:
Dublin Core verzia

MARC21XML:
Verzia vo formáte MARC21XML

OAI:
Verzia pre Iniciatívu otvorených archívov

Upozornenie: obsah diplomovej práce je chránený autorským zákonom č. 618/2003 Z.z.

(Un)veränderbarer Kern in der Verfassungen von Deutschland, Tschechien und besonders von der Slowakei

Bc. Slavomíra Henčeková (Školiteľ: samostatná práca) | pridané: 2. júna 2013

Abstrakt vedeckej práce:

HENČEKOVÁ, Slavomíra: (Un)veränderbarer Kern in der Verfassungen von Deutschland, Tschechien und besonders von der Slowakei [Deutsch-Tschechisch-Polnisches Seminar]. Universität Regensburg. Fakultät der Rechtswissenschaft. Regensburg: FR UR, 2012. Seitenanzahl: 36

Der Zweck dieser Arbeit ist, die Verfassungen von drei Staaten zu vergleichen, um zu herausfinden, ob in diesen irgendwelche Klauseln existieren, die unveränderbar sind. Wenn ja, in welchen Verfassungen, warum und was alles diese unveränderbaren Klauseln umfassen. Die Betonung liegt auf die Verfassung der Slowakischen Republik, wo dieses Problem bis jetzt nicht endgültig gelöst wurde. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse der Situation de lege lata nach dem geltenden positiven Recht, aber nicht ausschließlich danach. Der Kernpunkt dieser Arbeit ist die Frage, ob das Verfassungsgesetz in der Slowakei verfassungswidrig sein kann, die mit dem ganzen Thema sehr eng zusammenhängt, weil die Verfassungsgesetze sehr oft die sind, die den möglichen unveränderbaren Kern der Verfassung anfechten können. Um die mögliche Lösung zu finden, werden Art. 86 Buchst. a), 152 Abs. 4 der slowakischen Verfassung und allgemein die These der unveränderbaren Kern, die Schutz der Grundrechte im Zusammenhang mit dem Hauptthema analisiert. Zum Schluss werden ein paar Ideen der möglichen Veränderung der slowakischen Verfassung angeboten. Das Ziel dieser Arbeit ist auch auf die Aktualität dieses Themas und seiner verbreiteten Verwendungsmöglichkeit in der Praxis hinzuweisen.

Die Arbeit ist in drei Kapitel verteilt. Das Erste ist noch in zwei Unterkapitel verteilt, die sich mit dem Weg zum Art. 79 Abs. 2 des Grundgesetzes besonders in Weimarer Zeit und dann selbst mit dem Art. 79 Abs. 2 (die Ewigkeitsklausel) beschäftigen. Das zweite Kapitel umfasst die tschechische Verfassungsordnung. Es besteht auch aus zwei Unterkapiteln. Das Erste enthält ein paar allgemeine Erkentnisse über den unveränderbaren Kern und das Zweite konkretisiert diese allgemeinen Erkentnisse im Bereich der tschechischen Verfassung und demonstriert sie besonders auf die drei wichtigsten Beschlüsse des Verfassungsgerichts über dieses Thema. Das letzte, dritte Kapitel ist das umfangreichste, bildet der Kern der ganzen Arbeit und spricht über die slowakische Verfassung. Sie ist in weiteren drei Unterkapiteln verteilt. Das Erste hat zwei Teilen und beschäftigt sich zuerst mit der Zuständigkeit des Nationalrates der Slowakei beim Erlass von Verfassungsgesetzen und dann mit der Zuständigkeit des Verfassungsgerichtes mit der Betonung auf seine Möglichkeit, bzw. Unmöglichkeit, ihre Vereinbarkeit mit der Verfassung zu überprüfen. Das zweite Unterkapitel umfasst die Konzeption des unveränderbaren Kernes in der slowakischen Verfassung und endlich, das dritte Unterkapitel enthält Probleme und mögliche Lösungen mit den Verfassungsgesetzen in der slowakischen Verfassung; der Kernpunkt dieses Unterkapitel ist, die theoretische Möglichkeit, das Verfassungsgesetz durch Verfassungsbeschwerde anzufechten.

Diskusia k vedeckej práci:

Dostupnosť vedeckej práce:

Diplomovú prácu poskytne autor na záujemcom na požiadanie (pošlite autorovi správu cez doleuvedený formulár).

Diplomovú prácu si môžete stiahnuť z nášho portálu:
zdroj/3782.pdf 402 284 B.

Diplomová práca sa nachádza v knižnici tejto vysokej školy:
Univerzita mimo Slovenska - Fakulta - Katedra

Kontakt na autora vedeckej práce

Správa pre diplomanta/autora:

Bezpečnostný kód:
Kontrola
 

Bibliografický odkaz

HENČEKOVÁ, Slavomíra: (Un)veränderbarer Kern in der Verfassungen von Deutschland, Tschechien und besonders von der Slowakei [ Vedecká práca ] Univerzita mimo Slovenska, Fakulta, Katedra. Školiteľ: samostatná práca. Rok obhajoby: 2012